Logo Hotelplan Group

Formvollendete Reisen zwischen Tradition und Moderne

Hotelplan Suisse17. März 2015
Hotelplan Suisse

Gotik, Renaissance, Barock, Klassizismus, Jugendstil… Die Architektur spricht ihre eigene Sprache und begeistert die Menschheit seit Jahrhunderten mit verschiedensten Konstruktionen rund um den Globus. Genug von der Theorie und Lust, die Bauwerke dieser Welt lieber live zu sehen?

Architekten verschiedenster Zeitepochen und Länder haben Meisterwerke geschaffen, welche allemal einen Besuch wert sind. So bietet Barcelona farbenfrohe Gaudí-Bauten, Chicago moderne Baukunst, Oman postmoderne arabische Architektur, Edinburgh neoklassische Prachtbauten oder Istanbul osmanische Einflüsse: Diese Reisen haben förmlich Stil!

Farben- und formenreiches Barcelona

Farbig und formenreich präsentiert sich die Hochburg der Architektur am Mittelmeer. In Barcelona kommen Fans von kuriosen Bauten ins Schwärmen: Das bekannteste und zugleich grösste Werk Gaudís ist die Sagrada Família – Europas ungewöhnlichste Kirche. Der Bau startete 1882 und soll voraussichtlich 2026 zum 100. Todestag von Antoni Gaudí fertiggestellt werden. Aber auch die Wohnhäuser Casa Battló und Casa Milà oder der Park Güell verdrehen Barcelona-Besuchern den Kopf.
Ein 3-tägiger Aufenthalt in der 4.5-Sterne-Unterkunft „H10 Metropolitan“ ist bei Migros Ferien ab CHF 321.- pro Person im Doppelzimmer buchbar, inklusive 2 Übernachtungen sowie Flug von Zürich nach Barcelona und zurück. www.migros-ferien.ch/h–413424

Moderne Baukunst in Chicago

In Sachen moderne Baukunst hat Chicago – auch „Windy City“ genannt – die Nase vorn. Viele weltbekannte Architekten haben hier ihre Ideen umgesetzt: Louis Sullivan und David Burnham gegen Ende des 19. Jahrhundert, danach kamen Frank Lloyd Wright und Ludwig Mies Van der Rohe. Später folgten zeitgenössische Baumeister wie Helmut Jahn und Frank Gehry. Nebst den „Musts“ Wrigley Building, Willis und Trump Tower gehört auch der Millenium Park zu einem der vielen architektonischen Highlights von Chicago.
Ein Aufenthalt im 4-Sterne-Hotel „Radisson Blu Aqua“ in Chicago ist bei Hotelplan ab CHF 99.- pro Person und Nacht im Doppelzimmer buchbar. www.hotelplan.ch/h-243441

Postmoderne arabische Architektur im Oman

Imposante Bauten und ein Hauch von Mystik erwarten Reisegäste im Oman. Von luftigen Hütten aus Palmblättern in den Küstenregionen über Häuser aus getrockneten Lehmziegeln in den Bergen bis hin zu reich geschmückten Palästen in den Städten oder in der Wüste. Die Grosse Moschee in Muscat und der Lehmpalast in Jabrin bilden zweifelsohne zwei sehenswürdige Bauwerke. In den letzten 40 Jahren entwickelte das Land eine eigenständige postmoderne arabische Architektur, welche die typischen Stilelemente des traditionellen omanischen Hausbaus miteinander verbindet.
Die 8-tägige Rundreise „Die Schätze Omans“ ab/bis Muscat ist bei Hotelplan ab CHF 2’140.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, inklusive 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels und Camps, 3 Mal Abendessen, Besichtigungen und Ausflüge, lokaler Deutsch sprechender Reiseleitung sowie Transfers. www.hotelplan.ch

Neoklassiche Prachtbauten in Schottland

Schottland hat mit Glasgow und Edinburgh zwei architektonische Perlen: Während Glasgow sich in den 1990er Jahren von seinem Niedergang nach dem ersten Weltkrieg erholt hatte und gar zur 6. Europäischen Kulturstadt ernannt wurde sowie 1999 den Architektur- und Designpreis erhielt, trumpft Edinburgh mit mächtigen Palästen, neoklassischen Prachtbauten und altehrwürdigen Kirchen auf. Aber auch abseits dieser Städte hält Schottland eine Menge für Kultur- und Architekturfans bereit: schottische Schlösser, traditionsreiche Hotels und Ruinen eingebettet in eine ursprüngliche Landschaft.
Die 8-tägige Mietwagenrundreise „Historic Scotland“ ab/bis Inverness in Schottland ist bei Travelhouse/Falcontravel ab CHF 938.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, inklusive 7 Übernachtungen in typischen B&Bs, Mietauto sowie Flug von Zürich nach Inverness und zurück. www.travelhouse.ch/de/z-1900659

Travelhouse-Blog: www.travelhouse.ch/beeindruckende-Architekturen-aus-aller-Welt

Osmanische Vergangenheit und europäische Moderne in Istanbul

Die 16-Millionen-Metropole ist die einzige Stadt der Welt, welche auf zwei Kontinenten steht. Hier trifft osmanische Vergangenheit auf europäische Moderne. Die Hagia Sophia, der Topkapi-Palast, die Yerebatan-Zisterne oder die Blaue Moschee: Istanbul bietet bauwerkliche Höhepunkte in Hülle und Fülle. Am Treffpunkt zwischen Orient und Okzident erleben Besucher ein grossartiges Stadtbild.
Ein Aufenthalt in der 5-Sterne-Unterkunft „Gezi Design Hotel“ in Istanbul ist bei Globus Reisen ab CHF 130.- pro Person im Doppelzimmer Deluxe mit Bosporus View und Frühstück buchbar. www.globusreisen.ch/h-102463

Diese und weitere Reisevorschläge für Architektur-Reisen sind in der Migros Ferien-Broschüre, im Katalog „USA“ sowie im Flyer „Arabische Emirate & Oman“ von Hotelplan, im Katalog „Grossbritannien“ von Travelhouse/Falcontravel sowie in der Broschüre „Perfect Days“ von Globus Reisen zu finden. Weitere Angebote sind ebenfalls in den Hotelplan- und Travelhouse-Filialen, in den Globus Reisen Lounges sowie im Internet unter www.migros-ferien.ch, www.hotelplan.ch, www.travelhouse.ch und www.globusreisen.ch erhältlich.

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.