Logo Hotelplan Group

Hotelplan im Bündner Bergwald

Hotelplan Suisse25. Mai 2002
Hotelplan Suisse

Das Jahr 2002 ist das Jahr der Berge und zugleich das Jahr des Öko-Tourismus. Nach verschiedenen Projekten im Ausland realisiert Hotelplan innert anderthalb Jahren nach Lancierung des Umweltfrankens sein erstes internes Projekt in der Schweiz. Während einer Woche verlassen Mitarbeitende der HOTELPLAN SWISS GROUP ihre Büro-Arbeitsplätze und verrichten in Trin GR Bergwaldarbeiten – finanziert aus dem Fonds des Umweltfrankens. Ziel des Projekts ist in erster Linie die ökologische Sensibilisierung der Hotelplan-Mitarbeitenden.

Kein Tourismus ohne intaktes Ökosystem

«Wir haben uns mit diesem Projekt nicht die Rettung des Bergwalds zum Ziel gesetzt, das wäre vermessen. Vielmehr wollen wir unseren Mitarbeitenden durch diesen aktiven Wald-Einsatz vermitteln, dass ein intaktes Ökosystem für jeden Einzelnen wie auch für unser Touristikgeschäft von existenzieller Bedeutung ist», so Walter Güntensperger, Geschäftsleiter der HOTELPLAN SWISS GROUP.

Die maximale Teilnehmerzahl von 25 Mitarbeitenden war schon nach wenigen Tagen erreicht. An der Bergwaldwoche sind Mitarbeitende aller Verantwortlichkeitsstufen, vom Lehrling bis zur Geschäftsleitung, dabei. Die Hotelplan-Bergwaldwoche findet vom 28.4. bis 3.5.2002 in Trin, Graubünden (Vorderrheintal) statt und steht unter der Leitung der Stiftung Bergwaldprojekt (gemeinnützige, im Jahr 1987 gegründete Stiftung). Weiter gehende Informationen und Kontakte:

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.