Logo Hotelplan Group

Hotelplan Suisse verlängert flexible Annullationsbedingungen

Hotelplan Suisse1. Februar 2022
Verlängerung MaxiFlex

Die diesjährigen Frühlings-, Sommer- und Herbstferien können bei Hotelplan Suisse bereits jetzt sorglos gebucht werden. Der Schweizer Reiseveranstalter verlängert seine flexiblen Annullationsbedingungen für Ferien bis Ende Oktober 2022.

Der Schweizer Reiseveranstalter Hotelplan Suisse bietet seinen Kundinnen und Kunden die grösstmögliche Sicherheit in Bezug auf die Ferienplanung und verlängert seine sogenannten MaxiFlex-Angebote¹ bis Ende Oktober 2022. Das heisst, Pauschalreisen der Marke Hotelplan, deren Flüge mit Edelweiss Air (ab Zürich) oder Helvetic Airways (ab Zürich und Bern) durchgeführt werden, können bis 21 Tage vor Abreise ohne Angabe von Gründen kostenlos annulliert oder umgebucht werden. Ebenfalls gilt das Angebot für eine Handvoll Flüge mit Swiss ab Zürich sowie rund 15 Destinationen, die von Swiss ab Genf angeflogen werden. "Wir verstehen, dass unsere Kundinnen und Kunden in der aktuellen Situation verunsichert sind, ihre nächsten Ferien zu buchen. Mit der Verlängerung der MaxiFlex-Angebote möchten wir ihnen grösstmögliche Sicherheit geben, so dass der Ferienplanung nichts im Weg steht", so Tim Bachmann, CEO Hotelplan Suisse. Die MaxiFlex-Angebote gelten für sämtliche Neubuchungen bis 31. März 2022 mit Abreise bis 31. Oktober 2022. Für eine sorglose Ferienplanung sorgen zudem – wie bis anhin – verschiedenste Dienstleistungen. So können beispielsweise sämtliche Reisen kostenlos annulliert werden, sofern im Ferienland eine Einreisesperre oder eine Quarantänepflicht für vollständig geimpfte Personen von mehr als zwei Nächten gilt. Zudem organisiert Hotelplan Suisse PCR Test-Termine im Ausland oder ist für die reisenden Kundinnen und Kunden täglich während 24 Stunden via Notfallhotline erreichbar.

Positive Entwicklung seit Aufhebung der Testpflicht
Seit der Aufhebung der Testpflicht für geimpfte und genesene Personen bei Rückkehr in die Schweiz spürt Hotelplan Suisse ein deutliches Anziehen der Buchungen. Zudem lassen sich auch wieder mehr Kundinnen und Kunden in den schweizweit 82 Reisebüros zu ihren bevorstehenden Ferien beraten oder suchen auf den Websites nach Inspiration. Derzeit am beliebtesten sind unter anderem Ferien in Ägypten, auf den Malediven, in Dubai, der Dominikanischen Republik oder in den Schweizer Bergen. "Für die kommenden Frühlings- und Sommermonate erwarten wir, dass unsere Kundinnen und Kunden auf bewährtes und bereits bekanntes setzen – sei dies in Bezug auf die Auswahl der Airline oder Feriendestination. Wir gehen davon aus, dass Ferien im erweiterten Mittelmeerraum sowie in den USA die Beliebtheitsskala anführen werden," so Tim Bachmann.

Zum perfekten Ferienmatch swipen
Wer derzeit noch unschlüssig ist, wohin die nächste Reise gehen soll, für diejenigen hat Hotelplan das neue Feature "Holiday Finder" lanciert. Ähnlich wie bei bekannten Datingapps können sich Kundinnen und Kunden durch verschiedene Bilder swipen und so ihren perfekten Ferienmatch finden. Die erhaltenen Ferienmatches können entweder direkt gebucht oder für später im persönlichen Konto gespeichert werden.

¹Die Angebote sind unter www.hotelplan.ch ersichtlich.

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.