Logo Hotelplan Group

Jubiläums-Weltreise im eigenen Jet

Hotelplan Suisse10. November 2004
Hotelplan Suisse

Sie wird den Höhepunkt des kommenden Hotelplan-Reisejahres bilden. Die Jubiläums-Weltreise mit «eigener» Belair-Langstrecken-Boeing B767. Die alljährlichen Weltreisen haben bei Hotelplan Tradition und sind ebenso einzigartig wie exquisit.

70 Jahre ist kein klassisches Jubiläumsalter. Für Hotelplan aber Grund genug, eine ganz besondere Weltreise zu kreieren. Von der kanadischen Boomstadt Vancouver zu den Cook Inseln in der Südsee. Von Australiens faszinierendem Ayers Rocks zu den Göttern der Insel Bali: Von den japanischen Shogunen zur Verbotenen Stadt. Vom Reich der Mitte ins Reich des Dschingis Khan. Und von der endlosen Steppe der Mongolei in die Stadt Peter des Grossen. Das ist die faszinierende Route der Weltreise 2005.

Zum Konzept der Reise gehören Serviceleistungen auf höchstem Niveau, erstklassige Hotels und ein erfahrenes Hotelplan-Reiseleiterteam, das neben ortskundigen Guides für das Wohl der Gäste sorgt. An Bord einer Boeing 767-300ER von Belair, der Ferien-Fluggesellschaft von Hotelplan, werden die Reisegäste von der immer gleichen, vertrauten Flugzeug-Crew betreut. Für das gesundheitliche Wohlbefinden begleitet ein Arzt die Gäste während der ganzen Reise.

Etappen der Hotelplan Jubiläums-Weltreise:

Zürich/Genf – Vancouver (Kanada) – Rarotonga (Cook Islands) – Alice Springs, Ayers Rock Kings Canyon (Australien) – Bali (Indonesien) – Kyoto (Japan) – Peking (China) – Ulan Bator (Mongolei) – St. Petersburg (Russland) – Zürich/Genf. Die 25-tägige Reise aus der Hotelplan Top Class Collection findet vom 31. Mai bis 24. Juni 2005 statt; Arrangement-Preis ab 14950 Franken.

Die Detailbroschüre ist ab sofort im Reisebüro oder direkt bei Hotelplan unter der Telefonnummer 0848 82 11 11 erhältlich.

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.