Logo Hotelplan Group

Kostenlose Annullation oder Umbuchung für Reisen nach Nizza

Hotelplan Suisse15. Juli 2016
Hotelplan Suisse

Obwohl das EDA aufgrund des Attentats an der Strandpromenade von Nizza-Stadt in Südfrankreich momentan nicht von Reisen nach Südfrankreich abrät, zeigt sich die Hotelplan-Gruppe gegenüber den Kunden kulant und bietet für Nizza-Aufenthalte mit Abreisen bis und mit 31. Juli 2016 kostenlose Umbuchung oder Stornierung an.

Momentan befinden sich 5 Reisegäste des Reiseveranstalters Hotelplan Suisse in Nizza-Stadt. Alle konnten kontaktiert werden und sind unverletzt. 2 Kunden haben bereits vom Angebot, früher als geplant kostenlos zurück in die Schweiz zu reisen, Gebrauch gemacht. Zudem sind 180 Kundinnen und Kunden in Ferienhäusern von Interhome in Nizza-Stadt untergebracht. Diese werden vor Ort durch das lokale Interhome-Büro betreut.

In der Umgebung von Nizza befinden sich aktuell weitere 170 Reisegäste von Hotelplan Suisse sowie 470 Kunden der Ferienhausvermittler Interhome und Inter Chalet. Zurzeit hat die Hotelplan-Gruppe keine Kenntnisse von Verletzten unter den Reisegästen, welche in der Umgebung von Nizza untergebracht sind.

Obwohl das EDA zurzeit nicht von Reisen nach Nizza abrät, zeigen sich der Reiseveranstalter Hotelplan Suisse sowie die Ferienhausvermittler Interhome und Inter Chalet kulant. So können Kundinnen und Kunden, die eine Reise nach Nizza-Stadt mit Abreise bis und mit Sonntag, 31. Juli 2016 gebucht haben, ab sofort die Ferien kostenlos umbuchen oder annullieren.

Hotelplan Group schätzt die Lage laufend neu ein und informiert Kunden und Reisebüros proaktiv.

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.