Logo Hotelplan Group

Kostenlose Umbuchung für Sharm el-Sheikh bis Ende Juni 2014

Hotelplan Suisse28. März 2014
Hotelplan Suisse

Aufgrund der aktuellen Situation rät das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) weiterhin von Reisen auf die Sinai-Halbinsel ab. Kundinnen und Kunden des Reiseveranstalters Hotelplan Suisse, die eine Reise an die Badeferien-Destinationen Sharm el-Sheikh, Dahab oder Nuweiba mit Abreise bis und mit Montag, 30. Juni 2014 gebucht haben, können diese kostenlos umbuchen oder annullieren. Alle Samstags-Charter-Flüge mit Air Cairo nach Sharm el-Sheikh werden bis und mit 30. Juni 2014 abgesagt. Badeferien in Hurghada und Marsa Alam sind weiterhin möglich. Jeweils sonntags fliegt ein Charter-Flug von Zürich direkt nach Hurghada.

Aufgrund der immer noch gültigen Reisewarnung des EDA für die ägyptische Sinai-Halbinsel werden Reisen nach Sharm el-Sheikh, Dahab oder Nuweiba mit Abreise bis und mit Montag, 30. Juni 2014 abgesagt und kostenlos umgebucht oder annulliert. Hotelplan Suisse informiert die Reisegäste entsprechend proaktiv über Alternativen. Für Kundinnen und Kunden mit Abflug ab 1. Juli 2014 gelten die allgemeinen Annullations- und Umbuchungs-Bedingungen. Für Passagiere, welche einen Nurflug nach Sharm el-Sheikh gebucht haben, gelten die Annullations-Bedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft.

Momentan befinden sich keine Gäste des Reiseveranstalters Hotelplan Suisse mit den Marken Denner Reisen, Migros Ferien, Hotelplan, Tourisme Pour Tous und Travelhouse/Sierramar in Sharm el-Sheikh.

Hotelplan Suisse ist mit dem EDA sowie den Agenten vor Ort in regelmässigem Kontakt und schätzt die Lage laufend neu ein. Kunden und Reisebüros werden proaktiv auch über die Internet-Seite www.hotelplan-suisse.ch informiert.

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.