Logo Hotelplan Group

M-Travel Switzerland gestärkt in den Winter 2009/2010

Hotelplan Suisse11. August 2009
Hotelplan Suisse

Das neue Winterkatalog-Sortiment verspricht Ferien für alle Bedürfnisse: M-Travel Switzerland tritt mit sechs verschiedenen Marken auf dem Reisemarkt auf. Diese sind strategisch unterschiedlich positioniert und erreichen damit alle Reisekundengruppen. Für den Winter 2009/2010 gestaltet M-Travel Switzerland die Flugkapazitäten flexibler und bietet zahlreiche Destinationen ab Zürich, Basel und Genf an. Die Angebote der wegfallenden Marke ESCO sind neu in die Kataloge von Hotelplan oder Travelhouse integriert. Zudem tritt die Marke Hotelplan mit einem frischeren und moderneren Design auf.

Die Traditionsmarke Hotelplan präsentiert sich in einem neuen Look: Das Layout ist modern, übersichtlich und grosszügig. Die Titelseiten sind mit stimmungsvollen Bildern versehen und wecken die Feriensehnsucht. Die „Schnelllese-Box" enthält übersichtliche Informationen und zeigt den Kunden zusammenfassend die Vorteile des entsprechenden Angebots. Auch die Piktogramme lassen die Ferienangebote sofort den Bedürfnissen zuordnen und präsentieren die attraktiven Packages. Die Hotelplan-Angebote werden neu mit „Preishit", „Families welcome" oder „Top Selection" gekennzeichnet, damit alle Reisewünsche sofort gefunden werden. Die Beschriftungen zeigen auf einen Blick, wo sich beste Qualität zu bestem Preis findet. Die bewährten Hotelplan-Werte werden mit dem angepassten Kleid in ein frisches Licht gerückt und bringen die Ferienerlebnisse in greifbare Nähe.

Der Reiseveranstalter M-Travel Switzerland ist in die drei Bereiche Longhaul (Langstrecke), Shorthaul (Kurz- und Mittelstrecke) und Specialist (Individualreisen) aufgegliedert und präsentiert sich innerhalb dieser Unternehmenseinheiten mit den bewährten Markenkatalogen: Die Direktmarken Denner Reisen und Migros Ferien bieten Pauschalreisen zu attraktiven Preisen mit je einem neuen Winterkatalog. Die Handelsmarken Hotelplan, Tourisme Pour Tous und Travelhouse präsentieren ihre Angebote in einzelnen Destinations- oder Themenkatalogen. Die Premium-Marke Globus Reisen tritt ab dieser Wintersaison mit aktuellen und themenspezifischen Angebots-Flyern am Markt auf.

M-Travel Switzerland bietet mit den sechs Reisemarken Denner Reisen, Migros Ferien, Hotelplan, Tourisme Pour Tous, Travelhouse und Globus Reisen diesen Winter weltweit zahlreiche Charter-Destinationen sowie sämtliche Linienflüge ab den Flughäfen Zürich, Basel und Genf an. Kurz- und Mittelstrecken-Flüge sowie Langstrecken-Destinationen werden während der Woche und am Wochenende angeflogen. So fliegen die Charter-Flugzeuge beispielsweise dreimal wöchentlich nach Ägypten, auf die Kanaren oder nach Male.

„Die gewählte Marken-Positionierung und die Integration der beliebtesten ESCO-Produkte in die Handelsmarken Hotelplan oder Travelhouse erlauben uns, alle Kundensegmente anzusprechen und ihre Reisewünsche zu erfüllen. Wir sind überzeugt, dass wir so optimal für die Wintersaison gewappnet sind und gestärkt die Herausforderungen des Marktes angehen können", meint Thomas Stirnimann, CEO von M-Travel Switzerland.

Überblick der Reisemarken von M-Travel Switzerland

Denner Reisen: Qualität, Einfachheit, Transparenz, Familienfreundlichkeit und ein guter Preis stehen beim Discount-Reiseanbieter Denner Reisen an oberster Stelle.

Migros Ferien: Geradlinig, verständlich und mit Top-Qualität zu fairen Preisen richtet sich Migros Ferien mit Badeferien, Rundreisen und Kreuzfahrten an Familien, Junge und qualitätsbewusste Reisegäste.

Hotelplan: Mit Badeferien und attraktiven Pauschal-Angeboten bei guter Qualität operiert Hotelplan zu günstigen Preisen. Familien profitieren von grosszügigen Kinder-Festpreisen und Kinder-Rabatten sowie von First Minute-Reduktionen bei Hotels und Flügen.

Tourisme Pour Tous: Der Destinations- und Themenreisen-Spezialist Tourisme Pour Tous in der Romandie bietet Hotels im 3- bis 5-Sterne-Bereich an und richtet sich an alle: Singles, Wellness-, Sport- und Badeferien-Liebhaber sowie an Rundreisenfans und Entdeckungsfreudige.

Travelhouse: Als kompetenter Anbieter von Individualreisen richtet sich der Reisespezialist Travelhouse mit seinen zehn Submarken vorwiegend an Individualisten mit ausgeprägtem Interesse für Land, Leute und Kultur.

Globus Reisen: Die Premium-Marke richtet sich an Gäste, die individuelles und anspruchvolles Reisen sowie gehobene Erholungs- und Erlebnisferien auf der ganzen Welt schätzen. Die Arrangements von Globus Reisen beweisen Gespür für das Besondere und die Leidenschaft am Reisen.

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.