Logo Hotelplan Group

Reise ja, Büro nein.

Hotelplan Suisse15. März 2005
Hotelplan Suisse

Heute gehen in Basel die Türen für die jüngste Hotelplan-Innovation auf. An der Heuwaage eröffnet das grösste Reisecenter der Schweiz. Im Travel Mart erinnert nur wenig an das traditionelle Reisebüro.

Spontaner, kurzfristiger, individueller und flexibler – so könnte man den Wandel im Reisemarkt auf den Punkt bringen. Dass Hotelplan in diesem Wandel vielfältige Chancen sieht, beweist seine jüngste Reisebüro-Innovation. Walter Güntensperger, Geschäftsleiter der Hotelplan Swiss Group ist überzeugt, dass es nicht reicht, die Fühler nach Trends und Kundenbedürfnissen auszustrecken und diese in die Entwicklung neuer Reiseangebote fliessen zu lassen. «Wir beobachten ebenso aufmerksam, welche Informations- und Buchungskanäle Kundinnen und Kunden benutzen, also wie und wo sie sich informieren und buchen.» Basierend auf den Erkenntnissen einer repräsentativen Studie zum Informations- und Buchungsverhalten hat Hotelplan den Travel Mart, das Haus der Ferienplanung, konzipiert.

Will jemand eine Reise tun, dann wünscht er sich bestmögliche Information. Der markenneutrale, grossflächige Travel Mart besitzt die grösste Prospektauswahl der Schweiz und zeigt, dass das Reisen in alle Welt ebenso individuell und facettenreich ist, wie die Wünsche der Reisenden. Im Travel Mart treffen sich Reisefreudige in ungezwungener Atmosphäre, informieren sich mit Prospekten, Reiseliteratur oder am Internet-Terminal. Das Travel Mart-Team agiert im Hintergrund und inspiriert die Ferien-Vorfreude seiner Besucherinnen und Besucher. Der Projektleiter des Reisecenter-Prototyps, Kaspar Hess, ist überzeugt, dass der Travel Mart die bestmögliche Art und Weise ist, beim Kunden auch für die Buchungsentscheidung in Erinnerung zu bleiben. «Besucher sollen ohne jede Hemmschwelle im Travel Mart hereinschauen. Sie entscheiden, wann und wie viel Beratung sie wünschen. Unser Angebot entspricht jenem des Internets und ist zudem interaktiv und persönlich. Unser Ziel ist, Reiseshopping zum Erlebnis zu machen.» Hess stellt das neuartige Ladenkonzept heute, einen Tag vor der Publikumseröffnung, den Medienschaffenden vor.

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.