Logo Hotelplan Group

Spatenstich für neuen Hotelplan Hauptsitz in Opfikon-Glattbrugg

Hotelplan Suisse6. Februar 2001
Hotelplan Suisse

Die international tätige Reiseorganisation Hotelplan wird im Sommer 2002 ihren Hauptsitz von der Stadt Zürich in die Zürcher Agglomerationsgemeinde Opfikon-Glattbrugg verlegen. Zum heutigen Spatenstich auf dem Bauareal sind neben den Verantwortlichen der Hotelplan Gruppe das Architektenteam sowie der Stadtpräsident von Opfikon-Glattbrugg anwesend.

Die beachtliche Expansion von Hotelplan und die damit einher gegangene Erhöhung des Mitarbeiterbestands hatte immer wieder zu höherem Raumbedarf geführt. Sechs verschiedene Standorte im Raum Zürich zählt Hotelplan heute. „Um das für die Zukunft angestrebte Wachstum zu realisieren, ist unser Standortwechsel zum Muss geworden“, so Claus M. Niederer, Konzernchef der Hotelplan Gruppe. Im ultramodernen Bürohaus in Opfikon-Glattbrugg werden im Sommer 2002 alle Bereiche von Hotelplan und Horizonte, dem Ferienwohnungsvermittler Interhome/Utoring, dem Geschäftsreisenveranstalter First Travel Management sowie dem Spezialreisenveranstalter Dornbierer Reisen (bisher in Hinwil) domiziliert sein.

Modernes Glasgebäude für rund 600 Mitarbeitende

Das moderne sieben-stöckige Glasgebäude, welches an der Sägereistrasse 20/22 in Opfikon-Glattbrugg entsteht, wird neuer Arbeitsplatz für rund 600 Mitarbeitende sein. „Dynamik, Frische und Originalität“ – das umschreibt laut dem beauftragten Architektenteam von Burkardt + Partner die Ausstrahlung des neuen Gebäudes. Die modernsten Arbeitsplätze der Reisebranche entstehen auf einer Gesamtfläche von 14’600 qm in drei in sich geschlossenen Gebäudeteilen. Hotelplan ist Mieter der Liegenschaft und für den Innenausbau zuständig. Bauherr ist die Alpine Finanz AG.

Heute Spatenstich mit Prominenz

Um 15.30 Uhr erfolgt heute auf dem planierten Bauareal der offizielle Spatenstich durch den Hotelplan Konzernchef Claus M. Niederer. Neben dem Architektenteam ist auch der Stadtpräsident von Opfikon-Glattbrugg, Jürg Leuenberger, zugegen.

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.