Logo Hotelplan Group

Take-Off für BELAIR

Hotelplan Suisse2. November 2001
Hotelplan Suisse

Die Betriebsbewilligung für die Belair Airlines AG durch das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) wurde soeben erteilt. Hotelplan nimmt den Betrieb der neuen Schweizer Charterfluggesellschaft BELAIR unverzüglich auf.

Hotelplan erhält BAZL-Bewilligung für neue Fluggesellschaft

Nach Erhalt der Bewilligung durch das BAZL kann die Hotelplan Gruppe den reibungslosen Übergang ihrer beiden Boeing B-757-ER, die bisher durch die Swissair-Tochter Balair betrieben wurden, zur nunmehr gegründeten BELAIR sicherstellen. Bereits am Samstag, 3. November 2001 starten die beiden ersten BELAIR-Charterflüge mit Reise-gästen der HOTELPLAN SWISS GROUP nach Djerba (08:00h) und Las Palmas (08:30h).

Beat Schär wird neuer BELAIR-CEO

Zum Geschäftsführer der Belair Airlines AG wurde Beat Schär, ehemaliger Chef der Swissair, ernannt. Der 57-jährige Dr. rer. pol. studierte an der Universität Bern Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Rechtswissenschaften und ist ausgebildeter Militär- und Zivil-Berufspilot.

BELAIR schafft 120 Arbeitsplätze

Insgesamt 120 Personaleinheiten, namentlich 34 Piloten, 76 Flight Attendants (inkl. 17 Maîtres de cabins) sowie 10 Personen für das Bodenpersonal inklusive 5 Postholders erhielten Arbeitsverträge. Der wesentliche Teil des Personalbestands der neuen Ferienfluggesellschaft BELAIR setzt sich aus ehemaligen Mitarbeitenden der Balair zusammen. Alle Schlüsselpositionen werden mit langjährigen, erfahrenen Balair-/Swissair- und Hotelplan-eigenen Mitarbeitenden besetzt.

BELAIR-Flotte

Die BELAIR-Flotte der neuen Ferienfluglinie der HOTELPLAN SWISS GROUP mit den Marken Hotelplan, ESCO-Reisen, M-travel und TPT Tourisme pour Tous umfasst die beiden, bisher von Balair betriebenen Boeing 757-200ER, die seit Mai 2000 im Besitz der Hotelplan Gruppe sind. Der Winterflugplan 2001/2002 wird programmgemäss durchgeführt. Über eine eventuelle Flottenerweiterung für die Sommersaison 2002 wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

«Mit dieser eigenständigen und zugleich marktgerechten Fluglösung sind auch unsere bestehenden Qualitätsstandards in den Bereichen Sicherheit, Zuverlässigkeit und Service gewährleistet», so Hotelplan CEO Claus Niederer.

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.