Glattbrugg, 1. November 2013 │ Per heute, 1. November 2013, besitzt die Migros-Tochter Hotelplan Group 100% an der Inter Chalet Ferienhaus-Gesellschaft mbH mit Sitz in Freiburg im Breisgau. Durch die Übernahme wird die Position des führenden Ferienhaus-Vermittlers zusammen mit Interhome ausgebaut.

Hotelplan Group freut sich, dass Inter Chalet – als führender deutscher Spezial-Veranstalter für den Bereich Ferienhäuser und Ferienwohnungen – nun vollständig in Besitz des international tätigen Reiseunternehmens gelangt. Damit verfügt die Hotelplan-Gruppe nun über ein noch stärkeres Ferienhaus-Vermittler-Geschäft.

Michael Heines, der 1974 Inter Chalet gründete, wird der Hotelplan-Gruppe noch zwei weitere Jahre als Mitglied der Inter Chalet-Geschäftsführung zur Seite stehen. Die neue Sprecherin der Geschäftsführung, Jytte Kolbe-Toft, zuletzt CFO bei Inter Chalet, ist seit 25 Jahren in der Firma tätig. Sie wird ab sofort an Thomas Stirnimann, CEO Hotelplan Group, berichten.

„Wir werden Interhome und Inter Chalet bewusst parallel in der Hotelplan-Gruppe führen, jedoch die Synergien nutzen, so dass die europäische Marktführerschaft im Ferienhaus-Vermittler-Geschäft gefestigt wird“, sagt Thomas Stirnimann, CEO Hotelplan Group.

Die Unternehmen Inter Chalet und Interhome vermarkten etwa 50‘000 Ferienobjekte und erzielen mit mehr als 500 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund EUR 300 Millionen.

Jytte Kolbe-Toft

Jytte Kolbe-Toft

 

 

 

 

 

 

 

Übernahme von Inter Chalet durch Hotelplan Group vollzogen (PDF)