2017

travel.ch wird eingestellt – Hotelplan Suisse stellt per Ende Oktober 2017 die Marke travel.ch ein. Eine Neubeurteilung des Markenportfolios hat ergeben, dass zu viele Überschneidungen mit Migros Ferien und Hotelplan bestehen und es somit sinnvoller ist, die vorhandenen Mittel künftig in diese Marken zu investieren.

Neues Departement „Sport & Special Tours“ bei Hotelplan Suisse – Hotelplan Suisse baut das neue Departement „Sport & Special Tours“ mit Fokus auf Sport-, Aktiv- und Spezialreisen auf.

2016

Hotelplan Italia wird verkauft – Per 31.10.2016 wird Hotelplan Italia an den Reiseveranstalter Eden Viaggi in Italien verkauft. Die komplette Struktur von Hotelplan Italia wird übernommen. Die Marke Hotelplan wird lizenziert und bleibt auf dem Markt bestehen.

Hotelplan Group gründet bedfinder ag – Per 19.12.2016 wird bedfinder ag gegründet. bedfinder bietet weltweit Reise-Services im B2C- und B2B-Bereich an. Dies beinhaltet zum einen den Vertrieb von Reiseprodukten über moderne Webplattformen direkt zum Kunden, zum anderen stellt bedfinder auch White Label-Produkte, Technologie und Fulfillment-Leistungen interessierten Partnern zur Verfügung.

2015

Hotelplan Group akquiriert führenden UK Soft Adventure-Spezialisten – Die Hotelplan-Gruppe erwirbt den Soft Adventure-Anbieter Explore Worldwide und den Tauchspezialisten Regaldive. Somit bietet Hotelplan UK neu neben Ski-, Velo- und Wanderferien auch Abenteuer-Gruppen- und Tauchreisen an.

Integration von travel.ch zu Hotelplan Suisse – Travelwindow Group, eine 100% Tochter-Gesellschaft von Hotelplan Group, wird per 1. September 2015 mit der Marke travel.ch in die Aktivitäten von Hotelplan Suisse integriert.

Hotelplan feiert sein 80-Jahr-Jubiläum – Vor 80 Jahren – am 29. April 1935 – rief Gottlieb Duttweiler Hotelplan ins Leben. Mittlerweile zählt Hotelplan zu den führenden Schweizer Reisemarken. Der bedrängten Schweizer Hotellerie helfen und gleichzeitig dem „kleinen Mann“ Ferien ermöglichen: Das ist die Idee des Migros-Gründers Gottlieb Duttweiler, als er am 29. April 1935 Hotelplan ins Leben rief. „Es muss versucht werden, ein neues, bisher reiseungewohntes Publikum anzusprechen“, überlegte sich Dutti.
Heute ist Hotelplan Suisse in der Schweiz mit den Marken Globus Reisen, Travelhouse, Tourisme Pour Tous, Hotelplan, Migros Ferien und bta first travel vertreten. Über 1’000 Mitarbeitende sorgen in der Schweiz dafür, dass die Feriengäste reibungslose und unvergessliche Ferien verbringen. In den 123 Filialen werden die Reisegäste kompetent beraten.

Hotelplan Suisse hebt mit HolidayJet ab – Hotelplan Suisse geht mit dem Schweizer Flugpartner Germania AG eine Kooperation ein. Die Flüge mit zwei Maschinen des Typs A319 an Kurz- und Mittelstrecken-Destinationen mit „HolidayJet – operated by Germania“ werden mit den Reisemarken Migros Ferien, Hotelplan und Globus Reisen angeboten.

2014

Globus Reisen mit neuen Katalogen Strandferien – Die Premium-Reisemarke von Hotelplan Suisse – Globus Reisen – tritt mit den neuen Katalogen ‚Soley‘ auf den Schweizer Reisemarkt. Diese Kataloge führen das Beste aus dem bisherigen Sortiment der Travelhouse-Sub-Marken Sierramar, Caribtours und Soleytours unter der Premium-Marke Globus Reisen fort, von exquisiten Strandferien über luxuriöse Reisen und exklusiven Städtetrips.

Einstellung der Discount-Reisemarke Denner Reisen – Per 31. Oktober 2014 nimmt Hotelplan Suisse die Discount-Reisemarke Denner Reisen vom Markt. Denner als wichtiger Vertriebskanal wird jedoch weiterhin genutzt, beispielsweise mit der Publikation von preislich attraktiven Hotelplan-Angeboten in der Broschüre „Denner-Woche“.

Interhome gewinnt Gold und Silber für neuen E-Shop – Bei der Verleihung der diesjährigen „Best of Swiss Web“-Awards hat der führende Ferienwohnungsanbieter Interhome mit seinem im 2013 neu lancierten Buchungsportal die Gold-Auszeichnung in der Kategorie „Usability“ sowie Silber in der Kategorie „Business Efficiency“ gewonnen. In der Gesamtwertung wurde Interhome mit dem 3. Rang von knapp 400 Projekten ausgezeichnet.

2013

Hotelplan Group übernimmt Inter Chalet – Per 1. November 2013 besitzt Hotelplan Group 100% der Inter Chalet Ferienhaus-Gesellschaft mbH mit Sitz in Freiburg im Breisgau. Durch die Übernahme wird die Position des führenden Ferienhaus-Vermittlers zusammen mit Interhome ausgebaut.

Travelwindow Group zieht sich aus Skandinavien zurück – Nach einer Strategieüberprüfung fällt der Entscheid zum Abbruch der Expansion der Travelwindow Group in Skandinavien und damit zur Einstellung des Online-Reiseportals travel.se.

Restrukturierung bei Hotelplan Italia – Trotz massiver Einbrüche sowie schwierigem Umfeld im italienischen Reise- und Touroperating-Markt, hält die Hotelplan-Gruppe weiterhin an Hotelplan Italia fest und hat die Gesellschaft einer kompletten Neuausrichtung und strukturellen Anpassungen unterzogen. Die neue Strategie beinhaltet die Ausrichtung des Geschäftes auf die Kernkompetenzen und Konzentration auf den Langstreckenbereich – sowie unter der bisherigen Spezialistenmarke Turisanda – auf die Destination Ägypten mit Badeferien am Roten Meer und Nilkreuzfahrten. Gleichzeitig wird das Schwergewicht auf die Verstärkung des Distributions-Netzwerkes gelegt. Die signifikanten Restrukturierungen erfordern bei Hotelplan Italia eine Reduzierung des Personalbestandes von rund 2/3.

Hotelplan Suisse baut Dynamic Touroperating aus – Das seit Mitte September 2012 eingeführte dynamische Touroperating bei Hotelplan Suisse wird weiter ausgebaut. So wird diese Technologie neben hotelplan.ch auf zusätzliche Web-Plattformen einzelner Reisemarken von Hotelplan Suisse ausgeweitet, um den Bedürfnissen sowie dem Buchungsverhalten der Kunden gerecht zu werden.

2012

Hotelplan Group veräussert Ascent Travel – Die Hotelplan-Gruppe veräussert ihre Beteiligung am russischen Reiseveranstalter Ascent Travel mit Sitz in Moskau.

Hotelplan lanciert Dynamic Touroperating – Hotelplan lanciert eine neue Web-Plattform www.hotelplan.ch. Die moderne und flexible Technologie hinter der neuen Buchungs-Plattform ermöglicht Reisegästen, sowohl Katalog-Angebote als auch dynamisch generierte Pauschal-Arrangements in Echtzeit zu suchen und zu buchen. Hotelplan erweitert mit dieser neuen Buchungs-Plattform das klassische Reiseveranstalter-Geschäft um dynamisches Touroperating.

2011

Die Hotelplan-Gruppe lanciert moderne Dynamic Packaging-Plattform – Bei travel.at, dem österreichischen Ableger von Travelwindow sind neu dynamisch zusammengestellte Pauschal- und Lastminute-Angebote zu tagesaktuellen Preisen buchbar. Diese leistungsstarke Dynamic Packaging-Plattform wird sukzessive im ganzen Konzern eingeführt und ab Frühling 2012 auch für den Online-Verkauf in der Schweiz verwendet.

Hotelplan Group beteiligt sich an Inter Chalet – Per 1. November 2011 beteiligt sich die Hotelplan Group mit 26% an der Inter Chalet Ferienhaus-Gesellschaft mbH mit Sitz in Freiburg im Breisgau. In einem zweiten Schritt soll Inter Chalet als führender deutscher Spezial-Veranstalter für den Bereich Ferienhäuser und Ferienwohnungen vollständig übernommen und damit die Position der eigenen Marke Interhome gestärkt werden.

Hotelplan Group verkauft ‚Riviera Beach Club‘ an Belambra – Die Hotelplan-Gruppe verkauft ihr letztes Hotel ‚Riviera Beach Club‘ an den französischen Ferienresort-Betreiber Belambra und schliesst damit den Strategieschritt der Desinvestition der ‚Horizonte‘-Hotelgruppe ab.

travel.ch wächst weiter – nach Österreich folgt Schweden – Die Hotelplan-Tochter travel.ch, Pionierin unter den Online-Reisebüros, baut ihre Spitzenposition in der Schweiz konsequent aus. Nach dem erfolgreichen Ausbau der Präsenz in der Westschweiz im 2010 startet das Unternehmen Travelwindow mit der Gründung von Niederlassungen in Deutschland, Österreich und Schweden auch jenseits der Landesgrenzen durch.

2010

Die Hotelplan Gruppe baut ihr Geschäft in Grossbritannien aus – Die Hotelplan Gruppe erwirbt die im Skitourismus spezialisierte englische Enigma Travel Group, zu welcher die  beiden Skispezialisten Esprit Holidays und Ski Total gehören. Mit dieser Akquisition wird Hotelplan UK – bestehend aus den Reiseveranstaltern Inghams und Inntravel und neu der Enigma Travel Group – zu einem der stärksten Ski- und Wanderferien-Spezialisten Grossbritanniens.

Hotelplan Group mit neuer Organisation – Die Hotelplan Group organisiert ihre Geschäftstätigkeiten neu in drei Bereiche: Full Service Operations, Specialised Tour Operating sowie Travel Related & Online Services. Der grösste der drei neu strukturierten Geschäfts-bereiche ‚Full Service Travel Operations‘, besteht aus dem Schweizer Reisegeschäft Hotelplan Suisse mit bta first travel sowie Hotelplan Italien. Der Bereich ‚Specialised Tour Operating‘ setzt sich aus den Reiseveranstaltern Inghams und Enigma Travel Group in Grossbritannien und Ascent Travel in Russland zusammen. Der Geschäftszweig ‚Travel Related & Online Services‘ besteht aus dem Ferienhaus-Vermittler Interhome mit Vacando und dem Schweizer Online-Portal travel.ch.

Neu tritt die Schweizer Ländergesellschaft nicht mehr als M-Travel Switzerland, sondern mit dem Firmennamen Hotelplan Suisse auf.

Interhome wird Exklusiv-Partner von Orascom Development in El Gouna/Aegypten – Interhome expandiert weiter und geht mit der ägyptischen Orascom Hotels & Development S.A.E., einer 100%-igen Tochtergesellschaft des Städteentwicklers Orascom Development Holding AG (Orascom Development), eine exklusive Partnerschaft ein. Das grösste Projekt der Gruppe in El Gouna am Roten Meer ist eine vollwertige Feriendestination mit rund 2‘600 Villen und Wohnungen. Seit 1. März 2010 ist Interhome mit einer eigenen Lokalstelle im Orascom-Resort in El Gouna präsent und steht mit dem gesamten Angebot an Dienst- und Serviceleistungen sowohl den Hauseigentümern als auch den Ferienkunden zur Verfügung.