Logo Hotelplan Group

Ferien mit den Kleinen? Ein Kinderspiel!

Hotelplan Suisse29. März 2016
Hotelplan Suisse

„Wir reisen sehr gerne aber seit die Kinder da sind…“ Solche Aussagen hört man oft von frischgebackenen aber auch eingespielten Eltern. Einstige „Reisefüdlis“ machen sich jetzt, wenn der Nachwuchs da ist, Gedanken über zu viel Gepäck, die Kinderbetreuung vor Ort und den lang(weilig)en Flug. Alles Ausreden. Mit der richtigen Vorbereitung werden auch Ferien mit den Kleinen zum Kinderspiel.

Ob mit rundem Bauch, einem Baby, Kleinkindern, Junioren oder Teenagern – Ferien mit der Familie können durchaus entspannt verlaufen. Damit dem auch wirklich so ist, hier einige Tipps:

Schwangere, die eine Reise planen, sollten sich in erster Linie mit dem Frauenarzt absprechen, beispielsweise wenn es um die Einnahme eines Medikamentes gegen Reisekrankheit oder einen Aufenthalt in einem Tropenland geht. Zudem sollten sie Reisen mit grosser Zeitverschiebung meiden. Während längerer Flüge oder Zugsfahrten sollten Kompressionsstrümpfe getragen werden. Ab dem 7. Schwangerschafts-Monat wird von Langstreckenflügen abgeraten. Manchmal verlangen Fluggesellschaften ein ärztliches Attest mit dem errechneten Geburtstermin.

Wer mit einem Baby reist, dem hilft eine Checkliste beim Packen. Vor Ort ist bei Badeferien möglichst auf Sandstrände mit flachen Ufern zu achten. Des Weiteren sollte der gewohnte Tagesrhythmus beibehalten und grossen Wert auf einen wirksamen Sonnenschutz gelegt werden – beispielsweise mittels Badeanzügen mit UV-Schutz. Bei Start oder Landung sollte das Baby trinken – dies sorgt für den Druckausgleich in den Ohren. Übrigens: Kinder bis 2 Jahre reisen im Flugzeug kostenlos mit!

Wer mit Kindern im Alter von 3 bis 7 Jahren eine Reise unternehmen möchte, sollte auch während der Ferien an Gewohnheiten wie das Vorlesen oder Zvieri essen denken. Bei einem Museumsbesuch beschränkt man sich am besten auf ausgewählte Räume. Bei Badeferien ist die Wahl eines Hotels mit Kinderpool und Planschbecken von Vorteil. Für Skiferien wiederum eignen sich kleine, übersichtliche Skigebiete. Wer einen Mietwagen reservieren möchte, sollte bei einer Mietwagen-Reservation den Kindersitz gleich mitbestellen.

Für Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren eignen sich während einer Städtereise insbesondere Museen, die spezielle Kinderführungen anbieten. Bei Skiferien bevorzugen die Kiddies grössere Skigebiete mit Snowparks und Schanzen und in den Badeferien kann beispielsweise in kleinen Buchten in Hotelnähe geschnorchelt werden.

Teenager zwischen 13 und 18 Jahren sollte man unbedingt in die Ferienplanung miteinbeziehen. Bei Städtereisen empfiehlt sich zwischen den gemeinsamen Aktivitäten Zeit einzuplanen, in der Jugendliche etwas alleine unternehmen können. Zudem ist es von Vorteil, wenn sich vor Ort ein entsprechendes Rahmenprogramm – zum Beispiel eine Jugenddisco in einem Badeferien-Resort oder Snowparks und Schlittelbahnen in den Skiferien – bietet.

Familientrip nach Barcelona

Enge, verwinkelte Gassen, das Meer, kuriose Architektur und Tapas: Es bieten sich Gründe in Hülle und Fülle, um Barcelona zu besuchen – auch mit Kindern. Ob ein Ausflug in den bunten „Park Güell“ von Gaudí, eine Schlendertour durch den ältesten Stadtteil „Barri Gotic“, ein Besuch des Aquariums mit seinem eindrücklichen Unterwasser-Tunnelgang oder des „Camp Nou“, dem grössten Fussballstadion Europas mit dem Museum des FC Barcelona – in dieser farbenfrohen Stadt kommen Grosse und Kleine ins Schwärmen!
Ein 3-tägiger Aufenthalt im 4-Sterne-Hotel „Novotel Barcelona City“ in Barcelona in Spanien ist bei Migros Ferien ab CHF 211.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück bei 2 Erwachsenen und 2 Kindern buchbar, inklusive 2 Übernachtungen sowie Flug von Zürich nach Barcelona und zurück. www.migros-ferien.ch/h-227846

Familienglück auf Zypern

Badeferien mit Kindern? Wie wär’s mit Zypern! Die Insel besticht durch traumhafte Sandstrände, sonnenreiche Tage, kristallklares Wasser, fruchtbare Ebenen und malerische Bergdörfer. Hier können Mamis und Papis entspannen und geniessen, beispielsweise während eines Sauna- oder Hamam-Aufenthaltes, beim Tennisspielen oder mit einem guten Buch am Strand. Für die Kinder stehen Miniclub, Planschbecken und Spielplatz zur Verfügung. Für noch mehr Spass sorgen beispielsweise der Fitnessraum, Fussballspiele, diverse Strandsportarten oder ein Ausflug ins Zentrum des Badeortes mit zahlreichen Geschäften, Bars und Restaurants. Spiel und Spass für grosse und kleine Kinder!
Ein 8-tägiger Aufenthalt im 4.5-Sterne-Hotel „Asterias Beach“ in Ayia Napa auf Zypern ist bei Hotelplan ab CHF 599.- pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension buchbar, inklusive 7 Übernachtungen, Flug von Zürich nach Larnaca und zurück sowie Transfers. Das erste Kind im Alter zwischen 2 und 14 Jahre erhält eine Reduktion von 75% auf den Hotelpreis, das zweite Kind 50%. www.hotelplan.ch/h-5020

Familienabenteur in Irland

In die Welt der Kobolde eintauchen, einen äusserst unterhaltsamen Delfin besuchen, eine riesige Tropfsteinhöhle bestaunen und eine Insel per Velo erkunden: Irland bietet für kleine und grosse Entdeckerfreunde einen bunten Strauss an Aktivitäten und Attraktionen. Die Reise im Mietwagen ist abenteuerlich sowie praktisch zugleich und bietet zudem Raum für individuelle Erkundungen. Na, glänzen die Kinderaugen schon?
Die 8-tägige Mietwagen-Rundreise „Irland für Familien“ ab/bis Shannon in Irland ist bei Travelhouse ab CHF 450.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, inklusive 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels. Kinder im Alter von 2 bis 12 Jahren reisen zu einem Kinderfestpreis von CHF 70.- pro Kind mit. www.travelhouse.ch/z-1900840

Diese und weitere Reisevorschläge für „Familien-Ferien“ sind in den Katalogen von Migros Ferien, „Griechenland, Zypern“ von Hotelplan und „Irland“ von Travelhouse zu finden. Weitere Angebote sind ebenfalls in den Hotelplan- und Travelhouse-Filialen, in den Globus Reisen Lounges sowie im Internet unter www.migros-ferien.ch, www.hotelplan.ch sowie www.travelhouse.ch erhältlich.

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.