Logo Hotelplan Group

Reisen unter besten metronomischen Bedingungen

Hotelplan Suisse15. Mai 2014
Hotelplan Suisse

Sobald man die ersten Sekunden hört, kommt man nicht drum herum: die Songs der Musiklegenden laden zum Mitsingen ein. Sie haben die Musikwelt massgeblich geprägt und uns über Jahrzehnte hinweg begleitet. Und auch heute werden wir nicht müde, uns die guten alten Songs und Stücke anzuhören. Doch woher kommen diese Musiker und wie sah ihr Leben abseits der Bühne aus?

Das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart besichtigen, die Wurzeln des Reggae auf Jamaika entdecken, das Tanzbein zur Musik von „The Beatles“ schwingen, Elvis Presleys ehemaliges Anwesen erkunden oder das neu eröffnete ABBA-Museum besuchen? Die Verbindung von Musik und Reisen lässt so manches Herz einen Takt höher schlagen…

„Zauberflöte“ in Salzburg

Wolfgang Amadeus Mozart war unbestritten einer der einflussreichsten Komponisten der klassischen Musik. Geboren und aufgewachsen im österreichischen Salzburg, wohnte er als „Wunderkind“ in der Getreidegasse 9. Während seiner Lebzeiten komponierte er 626 Stücke, darunter die bekannten Kompositionen „Zauberflöte“, „Die kleine Nachtmusik“ oder „Don Giovanni“. Salzburg ist aber nicht nur für Musikfreunde eine Reise wert. So bietet die charmante Stadt auch Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die grösste vollständig erhaltene Burg in Mitteleuropa, den Dom, das Museum für Moderne oder das Schloss Mirabell. Hier verzaubert nicht nur die Musik…
Ein Aufenthalt im 4.5-Sterne-Hotel „Crowne Plaza Salzburg – The Pitter“ in Salzburg in Österreich ist bei Hotelplan ab CHF 105.- pro Person und Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar. www.hotelplan.ch/h-14172
Ein Mozart-Paket ist bei Hotelplan für CHF 100.- pro Person buchbar, inklusive Mozart City-Tour mit Abholung im Hotel und Eintritt ins ehemalige Wohnhaus von Mozart sowie klassisches Festungs- oder Schlosskonzert in 1. Kategorie. www.hotelplan.ch

„No woman, no cry“ auf Jamaika

Nebst landschaftlichen Reizen bietet das Zuhause des Reggae auch spürbare Lebenslust. So ist die Musik aus dem Alltag der Jamaikaner nicht wegzudenken. Neben Reggae sind nun auch die Musikrichtungen Reggaeton, Roots und Rock zu hören. Ein Besuch des Bob Marley-Museums in der Hauptstadt Kingston ist ein Muss für alle Jamaika-Besucher und Musik-Liebhaber. Aber auch landschaftlich weiss die drittgrösste Insel der Karibik zu beeindrucken: Der Dunn’s River-Wasserfall und die Blauen Berge sind nur zwei von vielen sehenswerten Naturschauspielen. Hier gibt’s höchstens Freudentränen…
Die 4-tägige Bus-Rundreise „Auf den Spuren Bob Marleys“ ab/bis Montego Bay auf Jamaika ist bei Travelhouse/Caribtours ab CHF 1‘195.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, inklusive drei Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels, Ausflüge und Besichtigungen wie beispielsweise der Besuch des Bob Marley-Museums mit Führung, Transfers sowie Deutsch sprechender Reiseleitung.

„She loves you“ in Grossbritannien

Als die Pop-Band schlechthin verkauften „The Beatles“ über 1.3 Milliarden Tonträger, lieferten die meisten Nr. 1-Hits und Nr. 1-Alben aller Zeiten. Begonnen hatte diese Musiklegende im britischen Liverpool als Schülerband. Noch heute – 50 Jahre nach deren Höhepunkt – ist der Beatles-Spirit in Liverpool zu spüren. Für alle Beatles-Fans empfiehlt es sich, den beliebten Cavern Club und das Beatles-Museum zu besuchen. „She loves you yeah yeah yeah…“ – and you will love GB!
Die 7-tägige Rundreise „Grossbritannien total“ von Bristol bis Glasgow in Grossbritannien ist bei Travelhouse/Falcontravel ab CHF 455.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, inklusive 6 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels oder typischen Bed & Breakfasts.

„Heartbreak hotel“ in den Südstaaten

Eine unverwechselbare Stimme, eine auffällige Haarpracht und ein Zwinkern in den Augen: Elvis Presley, auch bekannt als der „King of Rock‘n‘Roll“, war zweifelsohne der erfolgreichste Solo-Künstler aller Zeiten. Musik-Fans können in den USA nebst Graceland, dem ehemaligen Anwesen von Elvis, auch die verschiedenen Musikmetropolen besuchen. So lädt Nashville – Heimat der Country-Musik – ein, das legendäre „Grand Ole Opry House“ zu besuchen und New Orleans – Zuhause des Jazz – den Tag in einer der vielen Jazzlokale ausklingen zu lassen. Hier werden bestimmt keine Herzen gebrochen…
Die 12-tägige Rundreise „Southern Explorer“ von New York bis Miami in den USA ist bei Travelhouse/Skytours ab CHF 1‘440.- pro Person im Doppelzimmer buchbar, inklusive Rundreise im Bus, 11 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels, Ausflüge und Besichtigungen sowie Deutsch sprechender Reiseleitung. www.travelhouse.ch/z-1900919

Travelhouse-Blog: www.travelhouse.ch/blog-suedstaaten

„Mamma Mia“ in Stockholm

Nicht umsonst wird Stockholm auch „Das Venedig des Nordens“ genannt, liegt doch die Hauptstadt Schwedens auf mehreren Inseln. Ein Spaziergang durch die charmante Altstadt „Gamla Stan“, ein Besuch des königlichen Schlosses oder eine Bootstour zu den nahen Schären – Stockholm ist allemal eine Reise wert. Für ABBA-Fans lohnt es sich, das neu eröffnete ABBA-Museum zu erkunden und sich in die 70-er Jahre zurückversetzen zu lassen. Hier erlebt man den Bestseller nicht nur auf dem Plattenteller…
Die 4-tägige Rundreise „Stockholm – die Schönheit am Wasser“ ab/bis Stockholm in Schweden ist bei Globus Reisen ab CHF 790.- pro Person im Doppelzimmer mit Frühstück buchbar, inklusive 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Haus „Clarion Hotel Sign“, Fahrt mit dem Arlanda Express-Zug vom Flughafen in die Innenstadt und zurück, Stockholm Card, kleine Schärenfahrt ab/bis Strandvägen sowie Eintritt und Audioguide ins ABBA-Museum. www.globusreisen.ch

Diese und weitere Angebote für Musik-Reisen sind in den Katalogen „Städtereisen“ von Hotelplan, „Karibik“ von Travelhouse/Caribtours, „Grossbritannien“ von Travelhouse/Falcontravel, „USA“ von Travelhouse/Skytours sowie im Flyer „Stockholm – die Schönheit am Wasser“ von Globus Reisen zu finden. Weitere Angebote sind ebenfalls in den Hotelplan- und Travelhouse-Filialen, in den Globus Reisen Lounges sowie im Internet unter www.hotelplan.ch, www.travelhouse.ch und www.globusreisen.ch erhältlich.

Bianca Gähweiler

Head of Corporate Communications

Bianca Gähweiler

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.