Glattbrugg, 18. Mai 2021 │ Per 1. Oktober 2021 übernimmt Roman Wetli die Funktion des CIO von Hotelplan Group. Er ersetzt damit Pablo Castillo, der – wie bereits bekannt – das Unternehmen per Ende September verlassen wird.

Der Verwaltungsrat von Hotelplan Group hat Roman Wetli, bisher Director Engineering & Competence Centers bei Hotelplan Group, zum neuen CIO der Hotelplan Gruppe ernannt. Er wird seine Stelle per 1. Oktober 2021 antreten. In seiner neuen Funktion wird Roman Wetli Mitglied der Konzernleitung und rapportiert direkt an Laura Meyer, CEO Hotelplan Group.

Roman Wetli arbeitet bereits seit knapp 23 Jahren für die Hotelplan Gruppe. Seinen Einstieg fand er als Junior Application Engineer bei Interhome. Nach neun Jahren beim Ferienwohnungsvermittler der Hotelplan Gruppe wechselte er 2007 als Manager Application Engineering zur Hotelplan Management AG, der ICT-Abteilung der gesamten Hotelplan Gruppe. „Wir freuen uns, dass wir mit Roman Wetli eine überaus kompetente und kollaborative Person für die Stelle des CIO gefunden haben. Er kennt unser gesamtes Geschäft bestens, ist mit den anstehenden Projekten vertraut und kann in der aktuell herausfordernden Zeit für Kontinuität innerhalb der IT sorgen und auch bei der Definition und Weiterentwicklung der Gruppenstrategie eine wichtige Rolle spielen. Im Namen der gesamten Konzernleitung wünschen wir ihm viel Freude und Erfolg in seiner neuen Position“, sagt Laura Meyer.

Roman Wetli wird CIO von Hotelplan Group (PDF)
Portraitbild (ZIP/JPG)